Die Hellweg Radio-Hörerreise mit der AIDAprima

Es ist soweit!

Am 22. April stechen unsere Hörer zusammen mit uns in See, um neben Hamburg, London, Paris und Brüssel auch Rotterdam zu entdecken.


Verfolgen Sie in unserem Reisetagebuch, was sie auf ihrer Reise erleben und entdecken!

Reisetagebuch

Unsere Moderatorin Antonia Grosch und Reporterin Johanna Teimann halten Sie auf dem Laufenden und berichten täglich von der großen Hörerreise mit der AIDAprima. Was erleben unsere Moderatoren und die Hörer? Was ist besonders toll auf dem Kreuzfahrtschiff? Welche Ausflüge sind besonders schön? Welche Highlights gibt es während der Seereise?

Hier geht es zu unserem Tagebuch

Tag 5 - Zeebrügge - zum anhören

Tag 5 - Zeebrügge/ zum anhören

Die Reiseroute


Die Reisedaten

  • Schiff: AIDAprima
  • Ziele: Hamburg – Seetag – Southampton – Paris/Le Havre – Brüssel/Zeebrügge – Rotterdam – Rotterdam – Hamburg
  • Zeitraum: 22.04. – 29.04.2017

Von Hamburg aus, über London, Paris und Brüssel, führt die Reise nach Rotterdam.
Von Hamburg aus geht es los nach Paris – in die Stadt der Liebe. So heißt sie wohl auch, weil man ihre Schönheit sofort ins Herz schließt. Dafür genügt ein Spaziergang entlang den Champs-Élysées. Weiter geht es zum Arc de Triomphe, den man nur als „gigantisch“ beschreiben kann. Stolze 50 Meter ragt der massive Bogen in den Himmel. Wie schön es sein kann, sich winzig zu fühlen! Ganz klein und trotzdem weltbekannt ist Brüssels Wahrzeichen „Manneken Pis“, das viele Betrachter zum Schmunzeln bringt. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Atomium. Mit seiner schimmernden Hülle aus Edelstahl wirkt das fast 60 Jahre alte Kugelbauwerk wie ein Raumschiff aus einem Science-Fiction-Film.

On Air

Hellweg Radio
Die Nacht

mit Sven Sandbothe
von 00:00 bis 04:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
23:51 THERE SHE GOES | TAIO CRUZ
23:48 PHASES | ALMA FEAT. FRENCH MONTANA
23:44 HEAVY | LINKIN PARK FEAT. KIIARA

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    21
    19

    Heute ist es sonnig und es regnet nicht. Die Höchsttemperaturen liegen bei 19 Grad in den höheren Lagen um Rüthen und 21 Grad in Werl.

    In der Nacht zum Mittwoch ist es sternenklar und trocken. Es kühlt sich auf 13 bis 10 Grad ab.

    Am Mittwoch geht es sonnig weiter. Regen ist nicht in Sicht und die Temperaturen steigen auf 18 bis 20 Grad.

    Am Donnerstag gibt es zur Sonne etwas mehr Wolken. Es bleibt aber noch trocken. Erst am Freitag könnte nach jetzigem Stand der nächste Regen bei uns auftauchen und dann wird es auch ein bisschen kühler.

Aktuelle Blitzer