Traum-Trio: Neko Case, k.d. lang und Laura Veirs

30.06.2016

Berlin (dpa) - Mit ihrem Country-Noir konnte sich Neko Case hoch in den US-Charts platzieren. k.d. lang ist seit langer Zeit eine feste Größe in der Singer-Songwriter-Szene ebenso wie Laura Veirs.Einzeln genommen sind diese drei Musikerinnen schon...

[mehr]

 

Nach den Smith Westerns zu neuen Ufern

29.06.2016

Berlin (dpa) - Die tolle Softpop-Band Smith Westerns gibt's wohl nicht mehr. Dafür haben Gitarrist Max Kakacek und Drummer Julien Ehrlich (alias Whitney) sowie Sänger Cullen Omori (solo) neue Betätigungsfelder gefunden.«Aus eins mach zwei» lautet...

[mehr]

 

Gentleman spricht und singt mit Marley

28.06.2016

Berlin (dpa) - Gentleman trägt schwarz. Schwarzes Cap, schwarzes Shirt, schwarze Stiefel. Und der 41-Jährige wirkt nachdenklich, als er bei einem Kaffee in einem Berliner Hinterhof über die Welt und sein neues Album «Conversations» spricht, eine...

[mehr]

 

«Quid Pro Quo»: In Extremo mit Album Nummer zwölf

27.06.2016

Berlin (dpa) - Die tosende Party zum 20. Jubiläum von In Extremo ist kaum verklungen, da bringen Deutschlands führende Mittelalter-Rocker schon ein neues Album heraus.«Quid Pro Quo» ist das mittlerweile zwölfte Studiowerk der mit Auszeichnungen und...

[mehr]

 

Ein Sorry an die Liebste von Nico Yaryan

25.06.2016

Berlin (dpa) - Es gibt diese Songs mit dem gewissen Etwas. Lieder, die den Hörer packen und nicht mehr loslassen. «Just Tell Me» von Nico Yaryan gehört dazu. Neben diesem ultra-charmanten Sommerhit hat sein Debütalbum noch weitere Perlen zu...

[mehr]

 
Treffer 1 bis 5 von 9
<< Erste < Vorherige 1-5 6-9 Nächste > Letzte >>

On Air

Hellweg Radio
Am Abend

mit Ingo van den Wynbergh
von 18:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
19:11 FADE OUT LINES | AVENER
18:56 SPEEDING CARS | WALKING ON CARS
18:50 I WILL NEVER LET YOU DOWN | RITA ORA

Der Sommer-Geldregen

Sonnentreffer

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    22
    20

    Heute lassen die Wolken nicht lange die Sonne durch. Leichte Regenschauer gibt es aber nur vereinzelt. Die Höchsttemperaturen liegen bei 20 Grad in den höheren Lagen um Rüthen und 22 Grad in Erwitte.

    In der Nacht zum Freitag geht es mit vielen Wolken weiter, und vereinzelt können sich Schauer bilden. Die tiefsten Temperaturen sind bei 16 bis 14 Grad.

    Am Freitag kommt schon mal die Sonne durch die Wolken, aber auch einzelne Schauer oder selten Gewitter sind im Tagesverlauf möglich. Die Temperaturen steigen auf 20 bis 22 Grad.

    Am Samstag werden Regengüsse im Laufe des Tages seltener, und am Sonntag gibt es kaum noch welche. Am Samstag scheint zeitweise, am Sonntag häufig die Sonne, und es bleibt mäßig warm mit Temperaturmaxima bei 20 bis 22 Grad.

Aktuelle Blitzer