Mehrere Autos bei Großbrand zerstört

16.01.2018

Feuer auf dem Hof eines Autohandels in Welver Klotingen.

[mehr]

 

Wo war die Sonne im Dezember?

15.01.2018

Im Dezember 2017 schien die Sonne nur halb so viel wie im Dezember 2016.

[mehr]

 

Bad Sassendorfer Gradierwerk wird heute abgerissen

15.01.2018

Auf das Gelände soll ein neues Gradierwerk gebaut werden.

[mehr]

 

Verletzter Sterntaucher gerettet

15.01.2018

Polizei in Werl ist "(Tier-)Freund und Helfer"

[mehr]

 

Jusos im Kreis halten nicht viel von der GroKo

15.01.2018

Martin Schulz will heute Parteibasis in Dortmund von Sondierungsgesprächen überzeugen.

[mehr]

 

On Air

Hellweg Radio
Am Morgen

mit Antonia Grosch und André Joosten
von 06:00 bis 10:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
08:57 BAD IDEAS | ALLE FARBEN
08:52 MOVES LIKE JAGGER | MAROON 5
08:49 THE OCEAN | MIKE PERRY FEAT. SHY MARTIN


Nächster Titel:

AFTER THE RAIN | NICKELBACK

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    9
    8

    Heute wird es zunehmend stürmisch, dabei kommt es zu schweren Sturmböen und orkanartigen Böen um 100 bis 110 km/h, auch mit einzelnen ORKANBÖEN über 120 km/h muss gerechnet werden. Zunächst fällt Regen und Schneeregen, teils noch Schnee. Später gibt es neben Auflockerungen Regen- und Graupelschauer. Wir erreichen 8 Grad in Warstein und 9 Grad in Erwitte.

    In der Nacht zum Freitag ist die Sturmgefahr wieder vorüber, aber es muss mit weiteren Schauern gerechnet werden, teils mit Schnee. Als Tiefstwerte werden 3 bis 2 Grad erreicht.

    Am Freitag kann es Schnee- oder Schneeregenschauer geben, neben vielen Wolken zeigt sich auch mal die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 5 Grad und der Wind weht mäßig aus Südwest.

    Am Samstag bleibt es wechselhaft mit Regen-, Schneeregen- und Schneeschauern. Der Sonntag bringt dichte Wolken und im Verlauf erneut Regen und Schneeregen. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 5 Grad.

Aktuelle Blitzer