Täter nach Einbrüchen in Lippstadt geschnappt

Symbolbild: HR

11.01.2018

Er soll in Lippstadt ein Auto geklaut und mehrere Einbrüche begangen haben. Dafür sitzt ein Mann aus Finnentrop nun in Untersuchungshaft. Die Polizei in Plettenberg, im benachbarten Märkischen Kreis, hatte vorgestern ein Auto kontrolliert. Es war das Auto, das an Neujahr am Lippstädter Böbbingweg gestohlen wurde. Bei dem Fahrer stellte sich heraus, dass er mutmaßlich für den Diebstahl und weitere Einbrüche in Lippstadt verantwortlich ist. Das restliche Diebsgut wurde bei einem möglichen Komplizen in Rheda Wiedenbrück gefunden. Auch gegen ihn wird nun ermittelt.

Lesen Sie hier die gesamte Mitteilung der Polizei im Kreis Soest:

Lippstadt (ots) - Am Dienstagmorgen, 9. Januar 2018, gegen 04:00
Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Plettenberg ein Fahrzeug, das
bereits am ersten Januar durch unbekannte Täter in Lippstadt im
Böbbingweg gestohlen wurde. In dem gestohlen Fahrzeug wurde ein
23-jähriger Mann aus Finnentrop angetroffen und vorläufig
festgenommen. Er wurde zur weiteren Vernehmung nach Lippstadt
gebracht und dort durch die Kriminalpolizei vernommen. Dabei stellte
sich heraus, dass der unter Bewährung stehende Tatverdächtige
insgesamt in sieben Fällen Einbrüche begangen hatte. Diese
erstreckten sich auf den Zeitraum vom 30. Dezember 2017 bis zum 6.
Januar 2018. Im Einzelnen war dies der Einbruch in ein Wohnhaus und
eine Garage im Böbbingweg, bei dem er einen Fahrzeugschlüssel
erbeutete und damit in den Besitz des PKW gelangte. In den folgenden
Tagen drang der 23-Jährige in zwei Autohandel an der Westernkötter
Straße, in eine Autovermietung, eine Firma für Sandstrahltechnik und
eine Fleischerei im Gewerbegebiet an der Hansastraße ein. Das dabei
erlangte Diebesgut wurde teilweise bei einem 24-jährigen Mittäter aus
Rheda Wiedenbrück aufgefunden. Gegen ihn wurden ebenfalls die
Ermittlungen aufgenommen. Ob und in welchen Fällen er bei den
Einbrüchen beteiligt war, muss noch geklärt werden. Der 23-jährige
Mann aus Finnentrop wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Paderborn
am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete
die Untersuchungshaft an. (fm)

Zurück

On Air

Hellweg Radio
Am Abend

mit
von 18:00 bis 22:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
18:44 CHEERLEADER (FELIX JAEHN REMIX) | OMI
18:40 I PROMISED MYSELF | NICK KAMEN
18:36 I'M ALL ABOUT YOU | REA GARVEY


Nächster Titel:

ICH LASS' FÜR DICH DAS LICHT AN | REVOLVERHELD

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    9
    8

    Heute wird es zunehmend stürmisch, dabei kommt es zu schweren Sturmböen und orkanartigen Böen um 100 bis 110 km/h, auch mit einzelnen ORKANBÖEN über 120 km/h muss gerechnet werden. Zunächst fällt Regen und Schneeregen, teils noch Schnee. Später gibt es neben Auflockerungen Regen- und Graupelschauer. Wir erreichen 8 Grad in Warstein und 9 Grad in Erwitte.

    In der Nacht zum Freitag ist die Sturmgefahr wieder vorüber, aber es muss mit weiteren Schauern gerechnet werden, teils mit Schnee. Als Tiefstwerte werden 3 bis 2 Grad erreicht.

    Am Freitag kann es Schnee- oder Schneeregenschauer geben, neben vielen Wolken zeigt sich auch mal die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 5 Grad und der Wind weht mäßig aus Südwest.

    Am Samstag bleibt es wechselhaft mit Regen-, Schneeregen- und Schneeschauern. Der Sonntag bringt dichte Wolken und im Verlauf erneut Regen und Schneeregen. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 5 Grad.

Aktuelle Blitzer

Rüthen

Strasse zwischen Rüthen und Kellinghausen gesperrt, liegt ein LKW quer