Sprinterin Gina Lückenkemper wird mit der Staffel Vierte

Foto: Facbook/Gina Lückenkemper

12.08.2017

Zur Bronzemedaille fehlten dem deutschen Quartett 17 Hundertstelsekunden.

Die Soester Sprinteirn Gina Lückenkemper (LG Olympia Dortmund) ist Teil der viertschnellsten Staffel der Welt. Bei der Weltmeisterschaft in London ist sie mit der 4x100 Meter-Staffel gestern Abend als Vierte ins Ziel gekommen. Eigentlich hatten das deutsche Quartett auf eine Medaille gehofft. Ein Wechselfehler kostete jedoch wertvolle Zeit. Zur Bronzemedaille fehlten am Ende 17 Hundertstelsekunden. Der Titel ging an die USA.

Für Lückenkemper war die Weltmeisterschaft trotz der verpassten Medaille ein Erfolg. Am vergangenen Wochenende war sie die 100 Meter als erste deutsche Frau seit 26 Jahren unter elf Sekunden gelaufen.

Zurück

On Air

Hellweg Radio
Die Nacht

mit Sven Sandbothe
von 00:00 bis 04:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
00:15 LIKE A PRAYER | MADONNA
00:11 WANNSEE | DIE TOTEN HOSEN
00:08 DON'T BE SO SHY (FILATOV & KARAS REMIX) | IMANY


Nächster Titel:

SUGAR | ROBIN SCHULZ FEAT. FRANCESCO Y

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    21
    19

    Heute ist es sonnig und es regnet nicht. Die Höchsttemperaturen liegen bei 19 Grad in den höheren Lagen um Rüthen und 21 Grad in Werl.

    In der Nacht zum Mittwoch ist es sternenklar und trocken. Es kühlt sich auf 13 bis 10 Grad ab.

    Am Mittwoch geht es sonnig weiter. Regen ist nicht in Sicht und die Temperaturen steigen auf 18 bis 20 Grad.

    Am Donnerstag gibt es zur Sonne etwas mehr Wolken. Es bleibt aber noch trocken. Erst am Freitag könnte nach jetzigem Stand der nächste Regen bei uns auftauchen und dann wird es auch ein bisschen kühler.

Aktuelle Blitzer