Array

Martin Schulz zieht sich zurück

Logo der Partei

09.02.2018

Die heimischen Politiker reagieren erleichtert auf die Nachricht.


Die Entscheidung, dass Noch-SPD-Chef Schulz seinen Plan Außenminister zu werden zurückzieht, kommt gut an bei den Politikern im Kreis Soest.

Zuletzt hatte der aktuelle Außenminister Sigmar Gabriel in einem Interview scharfe Kritik an Schulz Führungsstil geäußert.

Den Ausschlag zur Entscheidung habe aber etwas gegeben, glaubt der Soester Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich im Gespräch mit Hellweg Radio. Er sieht die starke Kritik der Genossen als Hauptgrund.

Die Soester Landtagsabgeordnete Marlies Stotz hofft, dass der angerichtete Vertrauensschaden in die Parteispitze noch zu reparieren ist und hofft auf die neue SPD-Parteichefin Andrea Nahles.

Wie der Posten des Außenministers nun besetzt werden soll, darüber will die SPD in Kürze beraten.

Zurück

On Air

Hellweg Radio
Bürgerfunk

mit
von 19:00 bis 20:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
18:57 HOME | TOPIC FEAT. NICO SANTOS
18:53 BAD IDEAS | ALLE FARBEN
17:56 TRY ME | JASON DERULO FEAT. JENNIFER LO

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    29
    27

    Heute kommen zur Sonne zwar einige Quellwolken im Laufe des Tages, es bleibt aber trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 27 Grad in höheren Lagen um Warstein und 29 Grad in Erwitte.

    In der Nacht zum Sonntag ist es meistens trocken, und die Sterne sind oft zu sehen. Es kühlt sich auf 17 bis 14Grad ab.

    Am Sonntag ist es wieder sonnig. Es können sich auch wieder einige Quellwolken bilden, aber das Schauer- und Gewitterrisiko steigt nur leicht. Die Temperaturen erreichen 27 bis 29 Grad.


    Zum Start der neuen Woche wird es noch etwas heißer. Es geht oft sonnig weiter, und die Schauer- und Gewittergefahr ist immer noch leicht erhöht.

Aktuelle Blitzer