Loveparade Prozess geht weiter

Symbolbild: Tim Reckmann // FotoDB.de

03.01.2018

Der Prozess gegen einen Soester und 9 weitere Beteiligte der Duisburger Loveparade-Katastrophe geht heute in Düsseldorf weiter.

Die Verteidiger mehrere Anträge gestellt, um noch weitere Akten für das Verfahren prüfen zu können.
Mitarbeiter der Stadtverwaltungen und des Loveparade-Veranstalters müssen sich wegen fahrlässiger Tötung bei der Massenpanik im Jahr 2010 verantworten.
Opfer-Anhörige hatten den Verteigern der Angeklagten eine Verzögerungstaktik durch die Menge an Anträgen vorgeworfen.
Der Fall mit 21 Toten gilt in zweieinhalb aus juristischer Sicht nämlich aus verjährt.


Zurück

On Air

Hellweg Radio
Am Wochenende

mit Sebastian Belda
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
11:49 CRAZY | LOST FREQUENCIES FEAT. ZONDERL
11:46 WHATEVER IT TAKES | IMAGINE DRAGONS
11:42 AIN'T NOBODY | CHAKA KHAN


Nächster Titel:

HELLO* | ADELE

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    5
    3

    Am Sonntag scheint die Sonne immer wieder gegen die Wolken durch und es geht trocken weiter. Die Temperaturen steigen auf 3 bis 5 Grad.

    Am Montag werden die Wolken dichter, und etwas Schnee kann runterkommen. Später geht er oft in Regen über. Am Dienstag kommt kaum noch was runter, und im Laufe des Tages können die Wolken ein bisschen auflockern. Die Maxima der Temperatur liegen zum Wochenstart bei 3 Grad.

Aktuelle Blitzer

Schule ohne Rassismus