Betreuer für Ferienprogramm gesucht

Ferienfreizeiten dürfen stattfinden, sagt das Land NRW. In Lippstadt soll es zum Beispiel die Stadtranderholung der Diakonie geben. Natürlich wie alle Ferienfreizeiten unter den nötigen Hygiene- und Abstandsregeln. Aktuell werden hier aber noch weitere Betreuer gesuch.

© Pixabay

Die Stadtranderholung richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Gesucht werden Betreuer die mindestens 16 Jahre alt sind und im Idealfall schon ein bisschen Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern mitbringen.

Die Diakonie Ruhr-Hellweg freut sich über ehrenamtliche Verstärkung für ihr Betreuenden-Team bei der Stadtranderholung in Lippstadt. The Greatest Show – Zirkus mal anders“ ist das Motto der diesjährigen Sommerferienaktion für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Sie findet vom 29. Juni bis 10. Juli statt – natürlich unter Einhaltung besonderer Schutz- und Hygienemaßnahmen. Wer sich bei der Stadtranderholung ehrenamtlich engagieren möchte, sollte mindestens 16 Jahre alt sein und möglichst schon über pädagogische Vorerfahrung verfügen. Interessierte melden sich bei Daniela Roßmann unter Tel. 0151/146 27 584 oder per E-Mail an drossmann@diakonie-ruhr-hellweg.de.

Internet: https://www.diakonie-ruhr-hellweg.de

ivw-logo