Boot aus dem Mittelalter im Lippetal gefunden

Ein Hobbytaucher hat das Wrack vor gut einem Jahr in der Lippe gefunden.

© Hellweg Radio

Ein Sensationsfund wird gerade in der Lippe zwischen Lippetal Herzfeld und Benninghausen untersucht. Hobbytaucher Peter Ferlemann hat dort vor circa einem Jahr zufällig ein rund 1000 Jahre altes Holzboot aus dem Mittelalter gefunden. Seit dem haben Archäologen vom Landschaftsverband das Boot untersucht. Mittlerweile sind Unterwasser-Archäologen aus Baden-Württemberg da. Sie machen Fotos und Videos vom Bootswrack, um daraus ein 3D-Modell zu bauen. Anhand des Modells soll festgestellt werden, um was für einen Bootstyp es sich handelt. Ob das Wrack in der Lippe bleibt oder ob die Strömung zu gefährlich ist und das Boot besser geborgen wird, wird sich noch zeigen.

Weitere Meldungen

ivw-logo