Entwarnung nach Corona-Massentests in Soester Einrichtungen

Die Massentests in einem Pflegeheim und einer Asylunterkunft sind alle negativ.





© Bundesregierung/RKI

Die Massentests sind nach bestätigten Infektionsfällen in den beiden Einrichtungen nötig geworden. Und auch sonst ist die Corona-Infektionslage im Kreisgebiet weiter überschaubar.

Seit Mittwoch sind dem Kreis Soest fünf neue Coronafälle gemeldet worden. Drei in Werl und zwei in Geseke. Damit gelten kreisweit aktuell 22 Menschen als infiziert.

Einen Zusammenhang zur extremen Infektionslage im benachbarten Hamm gibt es nicht.


Weitere Meldungen