Formular für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Wer aus dem Kreis Soest aus einem Corona-Risikogebiet zurückkommt, muss sofort zwei Wochen in Quarantäne. Daran erinnert jetzt kurz vor Ende der Sommerferien nochmal die Kreisverwaltung.



Bis zu 25.000 Euro Bußgeld drohen, wenn sich Urlauber nicht an die Corona-Einreiseverordnung halten. Deswegen sollten sich alle, die aus einem Risikogebiet zurück nach Hause in den Kreis Soest kommen, beim Kreisgesundheitsamt melden. Da gerade jetzt in den Sommerferien aber viele die Hotline anrufen, geht das jetzt auch online. Der Kreis Soest hat ein Formular ins Netz gestellt, bei dem Heimkehrer aus Risikogebieten ihre Daten angeben können. Dann setzen sich die Mitarbeiter vom Kreisgesundheitsamt mit ihnen in Verbindung. Das gilt nicht nur für Flugreisende, auch wer mit dem Zug oder dem Auto aus einem Risikogebiet kommt muss in Quarantäne. Wer einen negativen Coronatest vorweisen kann, kann sich eventuell von der Quarantäne befreien lassen.

ivw-logo