Für den NABU Schmetterlinge zählen

Sie sind klein, bunt und schön anzuschauen und sie helfen dabei Blumen zu bestäuben. Schmetterlinge werden bei uns in der Region allerdings immer seltener.

© Hellweg Radio

Auch wenn Zitronenfalter und andere Schmetterlinge im Moment durch den Garten flattern, viele Schmetterlingsarten werden immer seltener. Um auf den Artenschwund aufmerksam zu machen, hat der Naturschuztbund NABU wieder die Mitmachaktion „Zeit der Schmetterlinge“ ins Leben gerufen. Bis morgen sollen wir alle Falter zählen, die uns im Garten oder auf dem Balkon entgegenflattern. Auf der Seite des NABU können die Zahlen dann ganz einfach eingetragen werden.

Weitere Meldungen

ivw-logo