Gebäude im Kreis Soest leuchten rot auf

Bei der Night of Light soll darauf hingewiesen werden, dass in der Veranstaltungsbranche "Alarmstufe rot" herscht.


Der Veranstaltungsbranche geht es durch die Corona-Krise schlecht - bedrohlich schlecht. Technikfirmen, Caterer oder auch Künstler stehen vor dem wirtschaftlichen Ruin, weil sie durch die Corona-Krise nur noch unter ganz strengen Auflagen arbeiten dürfen. In der kommenden Nacht willl die Eventbranche in ganz Deutschland ein gemeines Zeichen setzen, um auf die Notlage aufmerksam zu machen.

Im Kreis Soest werden dafür unter anderem die Stadthallen in Werl und Soest oder auch der Kettenflieger im neuen Erwitter Ferien-Freizeitpark rot aufleuchten.

ivw-logo