Gefährliche Pflanze

Eine hübsche gelbe Blume, die schnell zur Gefahr werden kann. Das Regionalforstamt Soest-Sauerland in Rüthen warnt aktuell vor dem sogenannten Jakobs-Kreuz-Kraut.

© Regionalforstamt Soest-Sauerland

Die gelbe Blume kann bis zu einem Meter hoch werden. Mensch und Tiere sollten ihr fernbleiben, denn sie ist hochgiftig. Wenn Pferde die Pflanze fressen, verläuft die Vergiftung meist tödlich, sagen die Experten. Aber auch Menschen können sich vergiften, wenn sie die Pflanze zum Beispiel für Kräuter halten und im Salat essen.

ivw-logo