Gösselkirmes Geseke "to go"

In Geseke hätte am Donnerstag die Gösselkirmes begonnen. Durch die Pandemie ist sie abgesagt. Auf ein paar Dinge müssen die Geseker aber nicht verzichten.

Eigentlich hätte übermorgen die Gösselkirmes in Geseke begonnen. Wenn da nicht Corona wäre. Auf Lebkuchenherz, Karussell-Fahr-Chips und gebrannte Mandeln müssen die Geseker trotzdem nicht verzichten. Sie haben die Chance auf eine der limitierten Gösselkirmes-to-go-Tüten. Die haben die Veranstalter der Stadt zusammen mit einer Schaustellerfamilie und der Warsteiner Brauerei gepackt. Sie haben einen Wert von mehr als 25 Euro, sind aber übermorgen für 15 Euro zu bekommen. Am Donnerstag um 17 Uhr öffnet dafür ein Drive-In auf dem Parkplatz des Jugendzentrums, Auf dem Stifte.

Weitere Meldungen