Liese: Astrazeneca für alle freigeben - auch im Kreis Soest

Bundesgesundheitsminister will Astrazenca-Impfstoff für alle freigeben. EU-Abgeordneter Liese begrüßt das. Impfkampagne könnte so weiter Fahrt aufnehmen.

© Kreis Soest/ Thomas Weinstock

Der CDU - Europaabbgeordnete für den Kreis Soest, Peter Liese stellt sich auf die Seite von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Er möchte den Astrazeneca - Impfstoff für alle Impfwilligen ab sofort freigeben. Liese meint, dass es dabei mehr Vor - als Nachteile gibt. Liese arbeitet selbst als Arzt regelmäßig in einem Olsberger Impfzentrum mit. Am Montag bekam er hier auch seine Erstimpfung, weil die Impfdosis über war und ansonsten weggeworfen worden wäre. Man komme so in der Pandemiebekämpfung einen großen Schritt weiter, glaubt er. Der Impfstoff von Astrazeneca kam nach meheren Fällen von tödlichen Nebenwirkungen auf den Prüfstand. Er steht seitdem auch massiv in der Kritik.

Weitere Meldungen