real Mitarbeiter streiken

Mit dem Streik fordern die Beschäftigten eine Anerkennung gültiger Tarifverträge.

Für die Beschäftigten der real-Filiale in Lippstadt gehts ans Eingemachte. Mehrere Mitarbeiter unterstützen heute ihre Kolleginnen und Kollegen in Düsseldorf. Hier findet heute die Hauptversammlung des Mutterkonzerns Metro statt. Mit dem Streik fordern die Beschäftigten eine Anerkennung gültiger Tarifverträge.

Metro möchte die Supermarkt-Kette loswerden. Und jetzt ist die Frage zu welchem Preis wird das überhaupt möglich sein, oder gibt es sogar Fillialschließungen. Diese Ungewissheit sorgt für Existenzängste auch bei Beschäftigten des Real-Marktes in Lippstadt. Und passend zur heutigen Metro-Hauptversammlung in Düsseldorf, will die Gewerkschaft verdi klar machen, dass die real-Beschäftigten ein sichere Basis für ihren Job haben, egal unter welchem Investor es letztlich weitergehen könnte. Kündigungsschutz und die Arbeit von Betriebsräten dürften nicht einfach so ausgehebelt werden.

ivw-logo