SV Lippstadt möchte SC Verls DFB-Pokal-Generalprobe versauen

In der Fußball-Regionalliga muss der SV Lippstadt heute Abend auswärts antreten.

© Symbolbild, Tim Reckmann, FotoDB.de

Die Lippstädter müssen zum Tabellendritten SC Verl. Das Nachbarschaftsduell findet unter besonderen Vorzeichen statt. In Verl freut man sich schon tierisch auf den kommenden Mittwoch. Denn im DFB-Pokal Achtelfinale erwarten die Verler den Bundesligisten Union Berlin. Der Liga-Alltag und das Lippstadt-Spiel sei ihm aber gerade wichtiger, wiederholt sich Verls Trainer Guerino Capretti fast schon gebetsmühligartig.

Die Lippstädter haben nach dem 2 zu 0 Sieg gegen Schalke Rückwind im Abstiegskampf. Jetzt will die Mannschaft von Trainer Felix Bechtold beim Nachbarschaftsduell den Verlern die Generalprobe für den Pokalkracher versauen, Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Weitere Meldungen

ivw-logo