Vortrag über Sterbehilfe in Lippstadt

Das Thema wird immer wieder diskutiert - im Moment berät das Bundesverfassungsgericht darüber.

© Symbolbild, Hellweg Radio

Wer in Deutschland schwer erkrankt ist und keine Aussicht auf Heilung hat, der darf hier keine aktive Sterbehilfe in Anspruch nehmen. Sterbehilfe ist umstritten und im Moment Thema im Bundesverfassungsgericht. Ein Urteil wird Ende Februar erwartet. Ein Lippstädter Arzt hält deshalb auf Einladung des Hospizkreises heute Abend einen Vortrag zum Thema Sterbehilfe in Lippstadt. Der Mediziner hat in den Niederlanden Erfahrungen mit dem Thema gemacht, dort ist aktive Sterbehilfe unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Der Vortrag startet heute Abend um 19 Uhr im Lippstädter Rathaussaal.

Weitere Meldungen

ivw-logo