Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Viele Auszubildende im Kreis Soest haben Glück: Sie können von ihrem Betrieb auch nach ihrem Abschluss weiter beschäftigt werden. Andere werden nach ihrem Ausbildungsende aber auch nicht übernommen. Dann sollte man sich frühzeitig bei der Arbeitsagentur melden.


Auszubildende sind nicht verpflichtet, sich bei der Arbeitsagentur zu melden, wenn ihre Ausbildung dem Ende zugeht. Aber es macht Sinn, das sagt die Agentur für Arbeit Meschede Soest. Vor allem für Azubis, die noch nicht wissen, ob sie übernommen werden oder für die, bei denen feststeht, dass das nicht passieren wird. Dann kann die Arbeitsagentur bei der Jobsuche helfen, sodass es, wenn es gut läuft, nach der Ausbildung direkt in einem anderen Unternehmen weitergehen kann.

Weitere Meldungen

ivw-logo