Praktikum

© Hellweg Radio

Selbstverständlich könnt ihr bei Hellweg Radio ein Praktikum machen.

Die Grundvoraussetzungen

Ihr wollt zwischen Abitur und Studium ausprobieren, ob Journalismus etwas für euch ist? Oder ihr müsst ein Pflichtpraktikum machen, weil ihr euch schon für ein Studium entschieden habt. Oder euer Studium sieht ein Pflichtpraktikum vor. Dann her mit euren Bewerbungen. Bei diesen Bewerbern setzen wir den Führerschein voraus.

Ebenso bei Schüler-Praktikanten. Dann solltet ihr 18 Jahre alt sein und selbst Auto fahren können.

17-jährige Abiturienten sollten bitte zuvor telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Ihr dürft dann ja noch nicht allein Auto fahren. Unser Sender hat seinen Sitz allerdings im Gewerbegebiet Soest-West. Mit Bus und Bahn zu uns zu kommen ist schon schwierig. Aber auch zu Terminen müsstet ihr allein mit dem Auto fahren können. Unser Sendegebiet umfasst nämlich den ganzen Kreis Soest mit den 14 Städten und Gemeinden von Geseke bis Wickede, vom Lippetal bis zum Möhnesee, Warstein, Rüthen.

Was Ihr lernen könnt

Bei uns könnt ihr in alle Bereiche einer Radiostation schnuppern. Ob es die Nachrichten sind oder die Moderation. Ihr erlebt mit, wie die Konferenzen ablaufen. Ihr seid mittendrin in der Redaktion und dürft auch schon vieles selbst machen. Zunächst lernt ihr die Aufnahmegeräte kennen. Die Grundausrüstung der Reporter. Ihr begleitet unsere Reporter so lange zu Terminen und Umfragen, bis Ihr euch das selbst zutraut. Ihr schaut bei den Sendungen zu, ihr seht, wie die Social-Media-Begleitung eines Radioprogramms funktioniert, seid auch mal bei Promotioneinsätzen dabei. Ihr lernt das Schreiben fürs Sprechen.

So lang sollte ein Praktikum sein

Ein Praktikum sollte mindestens vier Wochen, besser sechs Wochen lang sein. Ihr braucht eine Zeit, euch einzufinden und einzuarbeiten. Dann sollt ihr am Ende des Praktikums ja auch einiges Praktisches selbst gemacht haben. Über Praktika, die länger als zehn Wochen gehen sollen, müssen wir sprechen.

Diese Voraussetzungen solltet Ihr mitbringen

Ihr solltet aufgeschlossene Menschen sein. Es sollte kein Problem für euch sein, auf andere zuzugehen. Das ist schon bei Umfragen unabdingbar. Eine deutliche Sprache setzen wir voraus, denn die Sprache ist das Instrument der Radio-Menschen.
Ansonsten bringt ihr mit: eine gesunde Neugier, eine altersentsprechende Allgemeinbildung und ganz viel Wissendurst und Lernfähigkeit, natürlich die Teamfähigkeit und eine Affinität zum Kreis Soest.

So soll die Bewerbung aussehen

Ein kleines An- und Motivationsschreiben sollte sein. Ein Foto erfreut uns, ein kleiner Lebenslauf, in dem eure schulische Laufbahn aufgeführt ist, und eure Hobbys. Schreibt uns, wofür ihr brennt. Überzeugt uns, dass ihr unbedingt einen Praktikumsplatz haben solltet.

Bitte bewerbt euch per E-Mail an: sekretariat@hellwegradio.de

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team von Hellweg Radio

Musik-News