Hellweg Radio https://www.hellwegradio.de/ de Hellweg Radio https://www.hellwegradio.de/fileadmin/default/templates/img/logo_hellweg.png https://www.hellwegradio.de/ 150 128 TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 20 Jun 2018 12:56:05 +0200 110 Kinder im Kreis Soest dürfen nicht in die Schule https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/110-kinder-im-kreis-soest-duerfen-nicht-in-die-schule/ Das liegt daran, dass Geflüchtete monatelang warten müssen, bis sie auf Kommunen aufgeteilt werden. So lange die Kinder in den zentralen Einrichtungen leben, dürfen sie weder in den Kindergarten noch in die Schule gehen. Der neue „Asylstufenplan zur Entlastung der Kommunen“ behindere die Integration und gefährdet den Flüchtlingsschutz und die Kinderrechte, so die Diakonie Ruhr Hellweg.]]> Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 11:20:00 +0200 Ministerin zu Besuch in Geseke https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/ministerin-zu-besuch-in-geseke/ Dort wollen die Anwohner aus Ehringhausen ihre Pläne für ein neues Dorfzentrum vorstellen. Die Baugenehmigung dafür haben sie schon, die Pläne stehen. Mit der Ministerin wollen sie besprechen, ob es für das ehrenamtliche Engagement vielleicht Fördermittel vom Land geben könnte. Außerdem soll sich Ina Scharrenbach heute in das Goldene Buch der Statd Geseke eintragen. ]]> Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 10:30:00 +0200 In Lippstadt wurde auf Singvögel geschossen https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/in-lippstadt-wurde-auf-singvoegel-geschossen/ Seit gut einem Jahr sind der Polizei bereits sechs vergleichbare aus der Nachbarschaft gemeldet worden. Jetzt hoffen die Ermittler auf neue Zeugenhinweise. ]]> Gestern Abend hat ein Unbekannter wohl mit einem Luftgewehr auf die Tiere geschossen. Passiert ist das ganze in einer Grünanlage zwischen den Wohnhäusern auf der Liebigstraße. Die Polizei fand insgesamt fünf tote Vögel. Ihre Verletzungen würden auf Geschosse einer Luftdruck-Waffe hindeuten, so die Polizei.
Seit gut einem Jahr sind der Polizei bereits sechs vergleichbare aus der Nachbarschaft gemeldet worden. Jetzt hoffen die Ermittler auf neue Zeugenhinweise. ]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 09:00:00 +0200
Azubi-Zahlen steigen an https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/azubi-zahlen-steigen-an/
]]>
Das zeigen aktuelle Zahlen der Landesstatistiker. Sie zählten zum Jahreswechsel kreisweit 5226 Azubis. Das ist ein Plus von fast einem Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Vor allem die Zahl der neu-abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist in dieser Zeit deutlich auf fast 2000 angestiegen.

]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 06:27:00 +0200
Ärgert ihr euch über Ampeln in Soest? https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/ampeln-veraergern-soester/ Link ist ab sofort freigeschaltet.

Kernstück der Befragung ist eine interaktive Stadtkarte. Per Mausklick lassen sich dort einzelne Kreuzungen auswählen, zu denen Bürgerinnen und Bürger eine Anregung oder Einschätzung geben können. Anschließend öffnet sich eine Eingabemaske. Dort können die Bürgerinnen und Bürger angeben, als wie lange sie die Wartezeiten bei Rotlicht als Fußgänger, mit dem Rad oder im Auto empfinden. Außerdem sind individuelle Anregungen und Verbesserungsvorschläge als Texteingabe möglich
Wer sich nicht per Internet, sondern „analog“ an der Umfrage beteiligen will, kann dies im Rathaus II erledigen. Dort wird für den Zeitraum der Befragung die Stadtkarte mit den Ampelkreuzungen ausgehängt und Bürgerinnen und Bürger können schriftlich Anregungen einreichen. ]]>
Es ist diese eine Ampel, an der man gefühlt immer besonders lange warten muss und sich fragt, warum das nicht geändert wird. Vielleicht weil die Zuständigen das nicht wissen. Die Stadt Soest will genau da jetzt einhaken. Wer sich über eine Ampelkreuzung in Soest ärgert kann das jetzt ganz einfach mitteilen. Die Stadt hat eine Onlinebefragung zu bestimmten Kreuzungen ins Netz gestellt. Vier Wochen lang können die Soester Autofahrer, aber auch Fußgänger oder Radfahrer dort ihre Meinung sagen. Die Ergebnisse fließen dann in ein Konzept zur Verbesserung ein. Der Link ist ab sofort freigeschaltet.

Kernstück der Befragung ist eine interaktive Stadtkarte. Per Mausklick lassen sich dort einzelne Kreuzungen auswählen, zu denen Bürgerinnen und Bürger eine Anregung oder Einschätzung geben können. Anschließend öffnet sich eine Eingabemaske. Dort können die Bürgerinnen und Bürger angeben, als wie lange sie die Wartezeiten bei Rotlicht als Fußgänger, mit dem Rad oder im Auto empfinden. Außerdem sind individuelle Anregungen und Verbesserungsvorschläge als Texteingabe möglich
Wer sich nicht per Internet, sondern „analog“ an der Umfrage beteiligen will, kann dies im Rathaus II erledigen. Dort wird für den Zeitraum der Befragung die Stadtkarte mit den Ampelkreuzungen ausgehängt und Bürgerinnen und Bürger können schriftlich Anregungen einreichen. ]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 06:04:00 +0200
Pflegenotstand auch im Kreis Soest spürbar https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/pflegenotstand-auch-im-kreis-soest-spuerbar/

]]>
Die Heimaufsicht macht jetzt die geschlossene Abteilung des Pflegezentrums Rüthen zu. Der Grund: Zu wenig Pflegepersonal. Unter den Folgen leiden die Bewohner. Um sie kann sich nicht mehr entsprechend gekümmert werden. Die 20 Bewohner der geschlossenen Abteilung in Rüthen werden jetzt auf andere Heime aufgeteilt.


]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Wed, 20 Jun 2018 06:00:00 +0200
Ehepaar in Welver ausgeraubt: Festnahme! https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/ehepaar-in-welver-ausgeraubt-festnahme/ Lest hier die gesamte Mitteilung der Kreispolizei Soest: Welver (ots) - Am Freitag, dem 6. Oktober 2017, gegen 03:30 Uhr, bemerkte eine 74-jährige Frau, dass jemand in ihrem Haus an der Hermann-Löns-Straße die Treppe heraufkam. Da ihr 76-jähriger Lebensgefährte neben ihr lag konnte es sich nur um Einbrecher handeln. Noch bevor sie etwas tun konnte, drangen zwei maskierte Täter in das Schlafzimmer ein. Sie bedrohten die Beiden mit einer Waffe. Einer der Täter bewachte die Zwei, während der Andere das Haus durchsuchte. Die Täter erbeuteten zwei Portemonnaies mit Bargeld und diverse Schmuckstücke. Nach der Tat flüchteten die Unbekannten aus der Haustür. Sie waren zuvor durch den Kellereingang in das Reihenhaus eingedrungen. Nach der Tat wurden umfangreiche Ermittlungen und Spurensuche durchgeführt, die jetzt zur Festnahme zweier Tatverdächtiger führte. Zunächst wurde ein 46-jähriger Mann aus Hamm festgenommen, der seinen Lebensmittelpunkt nach der Tat nach Olpe verlegt hatte. Er wurde auf Grund der vorhandenen Spuren überführt. Er war geständig, und benannte als Mittäter einen 52-jährigen Mann, der ebenfalls aus Hamm stammt. Dieser saß bereits wegen einer anderen Strafsache in Haft. Das Geld und den Schmuck den die Beiden bei dem Raub erbeuteten setzten sie für den Kauf von Betäubungsmitteln ein. Sie werden sich demnächst vor dem Landgericht für die Tat verantworten müssen. (fm) ]]> Die Polizei im Kreis Soest hat zwei Männer festgenommen, die im vergangenen Herbst ein Rentnerehepaar in Welver ausgeraubt haben sollen. Mitten in der Nacht waren sie in das Haus an der Hermann-Löns-Straße eingedrungen und hatten die beiden in ihrem Schlafzimmer bedroht. Sie erbeuteten Geld und Schmuck. Zunächst wurde jetzt ein 46-jähriger Mann aus Hamm festgenommen, der nach der Tat nach Olpe gezogen war.  Er war geständig und nannte einen 52-jährigen Mann aus Hamm als Mittäter. Dieser saß bereits wegen einer anderen Strafsache in Haft. Das Geld und den Schmuck aus dem Raub haben sie für den Kauf von Drogen genutzt. Lest hier die gesamte Mitteilung der Kreispolizei Soest: Welver (ots) - Am Freitag, dem 6. Oktober 2017, gegen 03:30 Uhr, bemerkte eine 74-jährige Frau, dass jemand in ihrem Haus an der Hermann-Löns-Straße die Treppe heraufkam. Da ihr 76-jähriger Lebensgefährte neben ihr lag konnte es sich nur um Einbrecher handeln. Noch bevor sie etwas tun konnte, drangen zwei maskierte Täter in das Schlafzimmer ein. Sie bedrohten die Beiden mit einer Waffe. Einer der Täter bewachte die Zwei, während der Andere das Haus durchsuchte. Die Täter erbeuteten zwei Portemonnaies mit Bargeld und diverse Schmuckstücke. Nach der Tat flüchteten die Unbekannten aus der Haustür. Sie waren zuvor durch den Kellereingang in das Reihenhaus eingedrungen. Nach der Tat wurden umfangreiche Ermittlungen und Spurensuche durchgeführt, die jetzt zur Festnahme zweier Tatverdächtiger führte. Zunächst wurde ein 46-jähriger Mann aus Hamm festgenommen, der seinen Lebensmittelpunkt nach der Tat nach Olpe verlegt hatte. Er wurde auf Grund der vorhandenen Spuren überführt. Er war geständig, und benannte als Mittäter einen 52-jährigen Mann, der ebenfalls aus Hamm stammt. Dieser saß bereits wegen einer anderen Strafsache in Haft. Das Geld und den Schmuck den die Beiden bei dem Raub erbeuteten setzten sie für den Kauf von Betäubungsmitteln ein. Sie werden sich demnächst vor dem Landgericht für die Tat verantworten müssen. (fm) ]]> Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Tue, 19 Jun 2018 18:42:00 +0200 Neues Wohngebiet in Wickede? https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/neues-wohngebiet-in-wickede/


]]>
Im Bauausschuss der Gemeinde Wickede wollen die Politiker heute die Weichen für ein neues Wohngebiet stellen. Das Mannesmann-Gelände an der Marscheidstraße liegt seit den 90er Jahren brach. Durch die industrielle Nutzung ist der Boden dort belastet. Wie sehr, das muss nun erst untersucht werden. Im Bauausschuss soll heute Abend der Bebauungsplan geändert werden, damit die entsprechenden Schritte eingeleitet werden können. Wenn alles klappt, sollen 2020 dann die Bagger rollen. Auf 21-Tausend Quadratmetern würden dann Mehrfamilienhäuser mit rund 50 Wohnungen entstehen.



]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Tue, 19 Jun 2018 13:30:00 +0200
Alte Waffen müssen bis zum 1.Juli abgeben werden https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/alte-waffen-muessen-bis-zum-1juli-abgeben-werden/ Mehr zum Thema Waffenrecht erfahrt Ihr hier oder bei der zuständigen Polizeidienststelle.]]> Wenn Angehörige den Keller vom verstorbenen Opa ausräumen müssen, finden sie nicht selten auch noch alte Waffen. Pistolen oder Gewehre, die seit Jahren unbeachtet in der Ecke lagen. Wer keine Erlaubnis hat solche Waffen zu besitzen muss sie loswerden. Noch bis zum 1. Juli ist es möglich, solche illegal besessene Waffen straffrei bei den Polizeistationen im Kreis Soest abzugeben. Möglich macht das die sogenannte "Waffenamnestie". Um auf Nummer sicher zu gehen, rät die Polizei, die Waffe einfach dort liegen zu lassen, wo man sie gefunden hat und die Polizei im Ort zu informieren.
Mehr zum Thema Waffenrecht erfahrt Ihr hier oder bei der zuständigen Polizeidienststelle.]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Tue, 19 Jun 2018 09:09:00 +0200
Abbiegeassistenten bald Pflicht? https://www.hellwegradio.de//nachrichten/der-kreis-soest/single/article/abbiegeassistenten-bald-pflicht/ Sensoren und ein Blinklicht zeigen dem Fahrer an, wenn sich jemand im toten Winkel befindet.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fordert eine EU weite Pflicht Einführung der Abbiegeassistenten.
 ]]>
Immer wieder werden Fahrradfahrer von abbiegenden LKW getötet, weil sie im toten Winkel übersehen werden. Abbiegeassistenten können das verhindern. Die Speditionsfirma Kulle aus Welver-Scheidingen hat bereits zwei Fahrzeuge mit einem Abbiegeassistenten, in diesem Jahr kommen sechs neue LKW dazu.
Sensoren und ein Blinklicht zeigen dem Fahrer an, wenn sich jemand im toten Winkel befindet.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fordert eine EU weite Pflicht Einführung der Abbiegeassistenten.
 ]]>
Nachrichten: Der Kreis Soest Top-News Tue, 19 Jun 2018 06:12:00 +0200