21-jährige in Bad Sassendorf mit 4,5 Promille angehalten

Foto: HR

18.01.2019

Ein Rekord der negativen Superlative hat die Polizei in Bad Sassendorf heute morgen festgestellt.

Die Beamten trafen am Lärchenweg auf eine 21 -jährige, die mit 4,64 Promille Alkohol im Blut randaliert haben soll. Normalerweise herscht schon ab 3 Promille Lebensgefahr.
Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil die Betrunke Sassendorferin und eine weitere Frau randaliert haben sollen.

Als die Polizei ankam, versuchte die 21 jährige noch die Beamten anzuspucken und zu treten. Das hat sie aber nicht mehr hinbekommen. Jetzt schläft sie ihren Rausch in der Polizeiwache aus.

Zurück

On Air

Hellweg Radio
NOXX

mit Sven Sandbothe
von 00:00 bis 06:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
04:22 ROCKSTAR | NICKELBACK
04:19 DU BIST | GLASPERLENSPIEL FEAT. GORDI SINGERS
04:16 DEAR FUTURE HUSBAND | MEGHAN TRAINOR


Nächster Titel:

LIKE I LOVE YOU | LOST FREQUENCIES FEAT. THE NGHBRS

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    14
    12

    Heute erwartet uns ein Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein von früh bis spät. Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 Grad in den höheren Lagen des Arnsberger Waldes und 14 Grad in Erwitte. In der Nacht zum Samstag ist es sternenklar. Es kühlt sich auf 7 Grad auf den Höhen bis null Grad in den tiefen Lagen ab. Hier ist leichter Bodenfrost möglich.

    Am Samstag geht es sonnig und trocken weiter. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 14 Grad. Am Sonntag und Montag kommen höchstens dünne Wolken zur Sonne. Regen ist also immer noch nicht in Sicht und nach vor allem in den tiefen Lagen kalten Nächten bleibt es tagsüber auch frühlingshaft mild.

Aktuelle Blitzer