Petra Seither

Position / Sendungen:
Zu hören morgens an der Seite von Kollege Kevin Zimmer in „Hellweg Radio am Morgen“.
Wenn der Wecker nicht um 4 Uhr morgens klingelt, dann stehe ich gerne auch nachmittags von 16 bis 18 Uhr im Studio.

Werdegang / Karriere:
Erst in Hessen studiert und dort zum ersten Mal Radioluft inhaliert. Mit dem Uniabschluss in der Tasche ging es an den Niederrhein. Erst Volontärin, dann Redakteurin, bei unterschiedlichen Sendern moderiert und viel Erfahrung gesammelt.
2011 hieß es dann „Hallo Kreis Soest, Hallo Hellweg Radio!“
 
Lebensmotto:
„Das Leben ist immer genau so wie man es sieht!“

Mein größter Wunsch:
Eine Dauerkarte für´s Disneyland, ein Ferienhaus auf  Sylt, ein begehbarer Kleiderschrank.

Warum ich zum Radio wollte:

Weil es einfach das schönste, schnellste und kreativste Medium ist...
 
Ich arbeite beim Radio, weil...
...ich nicht nur reden darf, sondern muss...

Nach der Sendung...
...Hunger, also gibt es erst einmal etwas zu essen. Freunde treffen, ein Glas Rotwein schlürfen oder einfach auf der Couch fernsehen...

Ich werde schwach bei:
Roastbeef mit Spargel, Disneyland, ein Spaziergang am Meer, Brownies mit Karamelsauce, Krabbenbrötchen von der Strandbude...

Was nervt mich besonders?
Staus, Simone Thomalla, kalter Kaffee oder lauwarme Suppen, unfreundliche Bedienungen!

Mein Lieblingsgericht:
Oh, da gibt es viele...

Ich träume von:
Schokolade, die nicht dick macht...

On Air

Hellweg Radio
NOXX

mit Sven Sandbothe
von 00:00 bis 06:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
04:19 DU BIST | GLASPERLENSPIEL FEAT. GORDI SINGERS
04:16 DEAR FUTURE HUSBAND | MEGHAN TRAINOR
04:10 NATURAL | IMAGINE DRAGONS


Nächster Titel:

LIKE I LOVE YOU | LOST FREQUENCIES FEAT. THE NGHBRS

Das Wetter im Kreis Soest

  • Werl
    Soest
    Lippstadt
    Warstein
    14
    12

    Heute erwartet uns ein Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein von früh bis spät. Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 Grad in den höheren Lagen des Arnsberger Waldes und 14 Grad in Erwitte. In der Nacht zum Samstag ist es sternenklar. Es kühlt sich auf 7 Grad auf den Höhen bis null Grad in den tiefen Lagen ab. Hier ist leichter Bodenfrost möglich.

    Am Samstag geht es sonnig und trocken weiter. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 14 Grad. Am Sonntag und Montag kommen höchstens dünne Wolken zur Sonne. Regen ist also immer noch nicht in Sicht und nach vor allem in den tiefen Lagen kalten Nächten bleibt es tagsüber auch frühlingshaft mild.

Aktuelle Blitzer