Album der Woche: Selena Gomez "Rare"

Das erste Album nach fünf Jahren: Selena Gomez ist wieder da. Mit "Rare" legt sie die rosarote Brille der Vergangenheit ab und rechnet mit Justin Bieber ab. Unser Album der Woche.

Es war eine der größten Pop-Lieben, die in der vergangenen Dekade die Welt erleben durfte: Selena Gomez und Justin Bieber. Doch so schön die Romanze begann, so schlecht endete sie. In ihrem neuen Album "Rare" singt Selena Gomez genau über diese Zeit und nimmt dabei wirklich kein Blatt vor den Mund. Justin Bieber geht es mächtig an den Kragen.

Allein der Song "Lose You To Love Me" ist eine ordentliche Abrechnung mit ihrem Ex. Sie habe "üble Erfahrungen" durchleben müssen, bis sie endlich wieder lachen konnte. "In two months you replaced us/ Like it was easy", ist nur eine der deutlichen Seitenhiebe gegenüber Bieber. Auch in der Single "Look At Her Now" arbeitet sie sich an ihm ab.

Nach ihrer Sinnkrise und einer längeren Zeit außerhalb der Öffentlichkeit meldet sich Gomez also mit "Rare" so richtig zurück und steigt für viele Experten nun endgültig in die Topklasse der Pop-Künstler auf. Das Album hat 13 Songs, die neben den Sticheleien gegenüber Bieber vor allem von ihrem neuen Lebensabschnitt handeln. "Auf allen anderen Songs blicke ich in die Zukunft. Erhobenen Hauptes", sagt sie selbst.

Das ist die Trackliste

1.   Rare

2.   Dance Again

3.   Look At Her Now

4.   Lose You To Love Me

5.   Ring

6.   Vulnerable

7.   People You Know

8.   Let Me Get Me

9.   Crowded Room

10. Kinda Crazy

11. Fun

12. Cut You Off

13. A Sweeter Place

Weitere Meldungen

ivw-logo