Corona bei Tönnies beschäftigt Landwirte

Durch den Corona-Ausbruch bei Tönnies im benachbarten Kreis Gütersloh könnte sich auch für uns Verbraucher im Kreis Soest etwas verändern. Weil der Schlachtbetrieb bei Tönnies aktuell gestoppt ist, können keine Schweine geschlachtet werden. Dadurch könnte unser Fleisch teurer werden.

© Symbolbild: HR

Der Corona-Ausbruch bei Tönnies Rheda-Wiedenbrück wirkt sich immer stärker auf den Kreis Soest aus. Die Schweinebauern in der Region müssen umplanen, da der Schlachtbetrieb bei Tönnes seit fast einer Woche stillsteht. Die Tiere müssen zum Schlachten jetzt weitere Strecken zurücklegen. Normalerweise werden mehr als 30.000 Tiere pro Tag bei Tönnies geschlachtet. Jetzt müssen die Landwirte umplanen und andere Schlachthöfe für ihre Schweine finden.

 

 


Weitere Meldungen

ivw-logo