Das Coronavirus sorgt weltweit für Aufsehen - auch bei uns

Im Kreis Soest verfolgen Fachleute die Thematik aktuell nur aus der Ferne.

Der Soester Hausarzt Heinz Ebbinghaus rät aktuell von allen China - Reisen im Zuge der Corona-Krise ab.

Ein Verdachtsfall im Märkischen Kreis hatte sich gestern nicht bestätigt. An einer Iserlohner Privatschule hatte ein Schüler mit chinesischen Wurzeln über Bauchkrämpfe, Fieber und Halsschmerzen geklagt. Darauf hatten die Behörden verschiedene Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Auch im Kreis Soest gibt es einen vergleichbaren Notfallplan. Es gebe entsprechende Alarmketten, die sofort greifen würden, heißt es auf Anfrage von Hellweg Radio.


Hier gibts ein Erklär-Video für euch.

© HR

Weitere Meldungen

ivw-logo