Ende für Rüthener ZUE

Heute sollen die letzten Flüchtinge aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Rüthen ausziehen.

© ZUE Rüthen, Archivbild, Hellweg Radio

Nach etwas mehr als fünf Jahren gibt die Bezirksregierung den Standort an der Schneriger Straße auf. Er wird wieder an die Vinzentinerinnen zurückgegeben. Der katholische Schwesternordnern ist Eigentümerin des großen Gebäudekomplexes mitten in der Stadt. Im Februar werden letzte Aufräumarbeiten erledigt und zum 1.März endet dann das Mietverhältnis zwischen dem Orden und der Arnsberger Bezirksregierung. Die zuletzt in der ZUE untergebrachten rund 270 Flüchtlinge sind bereits auf andere Einrichtungen in der Umgebung verteilt worden.

Weitere Meldungen

ivw-logo