Entwarnung: Kein Coronavirus im benachbarten Lünen

In Sachen Coronavirus im benachbarten Lünen gibt es Entwarnung.

Der Verdacht im Fall eines Mannes aus Kamen hat sich nicht bestätigt. Das hat das St.-Marien-Hospital in Lünen mitgeteilt. Der Mann könne jetzt aus der stationären Behandlung entlassen werden. Der 56-Jährige war einige Wochen beruflich in China gewesen. Nach seiner Rückkehr litt er unter Reizhusten. Er ging zum Arzt. Der schickte ihn weiter nach Lünen. Von dort gingen Laborproben an die Berliner Charité. Die stellte schließlich fest, dass es sich nicht um das Coronavirus handelt.

Weitere Meldungen

ivw-logo