Förderung für freiwillige Feuerwehren im Kreis Soest

Die Landesregierung will die Bedeutung der freiwilligen Feuerwehren im Kreis Soest hervorheben.



© Hellweg Radio

Mit dem neuen Förderprogramm "Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021" soll Geld für modernere Einrichtung und eine umfangreiche Ausstattung auch in den Kreis Soest fließen. Voraussetzung ist, dass sich die Feuerwehren mit ihrem Antrag und einem Eigenanteil von 50% auf die Förderung bewerben. Die NRW-Heimatministerin bezeichnete die ehrenamtliche Arbeit als unverzichtbares Element für die Gefahrenabwehr. Insgesamt stehen drei Millionen Euro zur Verfügung, es dürfen jeweils bis zu 250.000 Euro gefördert werden.

Weitere Meldungen

ivw-logo