Grusel-Whatsapp-Kettenbrief an Kinder

Kettenbriefe kennen wir aus der Schule, mittlerweile aber auch aus sozialen Netzwerken.

Kinder bekommen oft Kettenbriefe und werden aufgefordert, diese an weitere Menschen zu versenden. Im benachbarten Märkischen Kreis hat eine Mutter jetzt Anzeige erstatte, da der Kettenbrief auf dem Handy ihrer Tochter gefährliche Inhalte hatte. Dort hieß es beispielsweise, dass sich die Jugendlichen und Kinder selbst oder andere verletzen sollen, wenn sie den Brief nicht weitersenden. Wie in diesem Fall verpackt in eine gruselige Märchengeschichte, kann das zu einer echten Gefahr werden.

ivw-logo