Hilfe bei häuslicher Gewalt

Auch im Kreis Soest steigt in diesen Tagen das Risiko für häusliche Gewalt.

Die einen genießen es, während der Corona Krise mehr Zeit zusammen in der Familie zu haben - für die anderen bedeutet es eine Gefahr. Auch bei uns im Kreis Soest steigt das Risiko für häusliche Gewalt an, weil jetzt viele Familien viel Zeit zusammen zu Hause verbringen, das sagen die Frauenberatungsstellen und der Apothekerverband Westfalen-Lippe. Wer Hilfe braucht, kann die in den kommenden Wochen in Apotheken finden. Dort liegen Zettel aus mit Kontaktdaten von Anlaufstellen. Auch wer selbst kein Opfer von häuslicher Gewalt ist, aber jemand anders helfen möchte, kann dort Hilfe finden.

Weitere Meldungen

ivw-logo