Kirmes trotz Corona?

Kirmes mit Mindestabstand und Hygiene? Kann das funktionieren? Darüber haben gestern Schaustellervertreter im NRW-Wirtschaftsministerium diskutiert.

© Hellweg Radio

Noch bis Ende August sind Großveranstaltungen generell verboten. Danach könnten die Schausteller sich aber eine Kirmes mit Hygienevorschriften vorstellen. Sowohl das Wirtschaftsministerium als auch die Schausteller sprachen im Anschluss von guten Gesprächen. Ob Kirmessen wie die Allerheiligenkirmes in Soest vielleicht doch stattfinden können, steht aber noch nicht fest. Der Austausch soll fortgesetzt werden.

Weitere Meldungen

ivw-logo