Krankenhäuser gehen auf Nummer sicher

Erneut gibt es ein Besuchsverbot in vielen Krankenhäusern im Kreis Soest.

© Hellweg Radio

Die Krankenhäuser in Lippstadt, Erwitte und Geseke gehen in Sachen Corona-Schutz auf Nummer sich. Sie haben ein generelles Besuchsverbot erlassen, das seit heute wieder gilt. Hintergrund ist weiterhin die angespannte Situation rund um den Fleischbetrieb Tönnies im benachbarten Kreis Gütersloh. Denn alleine in den Lippstädter Krankenhäusern kommt momentan jeder dritte Patient aus dem Kreis Gütersloh. sensible Bereiche wie die Gesundheitsversorgung müssten konsequent vor dem Virus geschützt werden, sagt unter anderem die Geschäftsführung des evangelischen Krankenhauses in Lippstadt.

Weitere Meldungen

ivw-logo