Lippstädter Hautarzt warnt vor Sonnenbrand

Lippstädter Hautarzt warnt vor Sonnenbrand.

© Hellweg Radio

Die Sonne im Kreis Soest gibt heute alles. Bei bis zu 27 Grad und wenig Wolken ist es besonders wichtig, seine Haut zu schützen. Hautarzt Tobias Hagemann aus Lippstadt empfielt, einen hohen Lichtschutzfaktor und die Mittagssonne zu meiden, um das Hautkrebsrisiko zu senken. Der leichte Sonnenbrand, Grad 1, ist zwar nur eine leichte Rötung auf der Haut, die am nächsten Tag wieder weg ist. Aber der leichte Sonnenbrand kann auch schon Schäden hinterlassen. Ein weiterer wichtiger Hinweis von Ärzten in diesen Tagen, wenn ihr draußen unterwegs seid: viel trinken.

Weitere Meldungen

ivw-logo