Nach Thomas Cook Pleite: viel los in den Reisebüros im Kreis

Für die Tourismus - Industrie ist die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook ein großer Schock.

In vielen Reisebüros auch im Kreis Soest häufen sich die Anfragen besorgter Kunden. Ulrike Pues-Bilke vom Soester Derpart-Reisebüro, versucht alle Kunden so schnell es geht, mit Informationen zu versorgen.

Am Flughafen Paderborn - Lippstadt selbst sieht man sich von der Thomas Cook - Pleite nicht betroffen. Es gebe keine Ferienflieger, die nur im Auftrag von Thomas Cook fliegen. Allerdings hat unter anderem Eurowings angekündigt, dass Pauschal-Touristen von Thomas Cook auch heute nicht mitgenommen werden können. Eurowings fliegt von Paderborn/Lippstadt direkt nach Mallorca.

© HR

Weitere Meldungen

ivw-logo