Neues Feuerwehrgerätehaus für Anröchte Berge

Anröchte Berge bekommt ein neues Feuerwehrgerätehaus. Heute geht es offiziell mit dem Spatenstich los.

Das alte Gerätehaus entspricht nicht mehr den aktuellen Vorgaben, außerdem passt das Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz nicht rein. Das neue Gerätehaus der Feuerwehr in Berge soll rund 760.000 Euro kosten. Anröchtes Bürgermeister Alfred Schmidt greift heute Nachmittag für den ersten Spatenstich zur Schüppe. Wer will, kann zugucken. Los geht es heute um 16 Uhr an der Baustelle Ecke Markweg/Erwitter Straße in Berge.

Weitere Meldungen

ivw-logo