Tote Schafe auf Gleisen in Wickede

Ein schlimmer Anblick erwartete heute Morgen die Feuerwehrleute in Wickede.

© Hellweg Radio

Sie mussten an den Bahngleisen die Reste toter Schafe aufsammeln. Das bestätigte ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr in Wickede. Ein Zug war gegen halb sieben in eine Schafherde gefahren, die sich auf die Gleise verirrt hatte. Wie das passieren konnte, ermittelt jetzt die Bundespolizei. Die Schafherde steht eigentlich auf einer abgezäunten Wiese neben den Gleisen.

 

ivw-logo