Verrücktes Schuhljahr geht zuende

Für Erwitter Schüler gibt es ein Geschenk.

© Symbolbild, Tim Reckmann, FotoDB.de

Unterrichtsausfall und Homeschooling. Heute geht im Kreis Soest das wohl verrückteste Schuljahr aller Zeiten zu Ende. Für viele geht es in die Ferien, für die Abiturienten in Richtung Uni. Den Abschluss feiern ist aktuell aber nicht möglich. Deshalb haben sich viele Schulen etwas einfallen lassen. Das Lippstädter Ostendorfgymnasium übergibt die Abiturzeugnisse im SV-Stadion. Die Lippetalschule hat für die Zeremonie extra das Autokino in Herzfeld angemietet. Auf eine Zeugnisübergabe verzichten müssen allerdings die meisten Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh. Sie bekommen ihre Zeugnisse per Post.

Zum Start der Sommerferien können sich Schul- und Kindergartenkinder in Erwitte über eine Geschenk freuen. Der St.Laurentius Genießerkreis schenkt jedem Kita-Kind und jedem Kind an den Erwitter Schulen eine Freifahrt im neuen Ferienfreizeitpark in der Stadt. Für Hermann Schonenberg vom Genießerkreis war es wichtig in Zeiten von Corona den Kindern etwas Gutes tun zu können. Die Schausteller im Ferienfreizeitpark haben knapp 2500 Freifahrten für einen symbolischen Preis zur Verfügung gestellt.