Warsteiner Autor: Neuer Schützen-Roman

Auf Schützenfeste müssen wir während Corona verzichten - Auf Schützenfest-Geschichten aber nicht.

© Pixabay

Jochen Enste kommt gebürtig aus Warstein. In seinem Roman "Glaube, Sitte, Heimat" erzählt er die Geschichte von Punk Locke, der sich gegen seinen Willen mit der Schützenfest-Kultur anfreunden muss. Gerade in der coronabedingt schützenfestfreien Zeit kommt sein Buch gut an. Jochen Enstes Buch ist seit knapp einem Jahr auf dem Markt. Mehr infos kriegt ihr hier.

Weitere Meldungen

ivw-logo