Was passiert mit dem gefundenen Bunker in Soest?

Die neuentdeckten Bunkerräume des Soester Walls haben Denkmalschützer hellhörig werden lassen.

Auch der Wall profitiert von dem Geld.
© Hellweg Radio

In der kommenden Woche wollen sie prüfen, ob und in wie weit die jetzt gefundenen Bunkerräume unter Denkmalschutz gestellt werden. Experten vom Landschaftsverband Westfalen - Lippe werden nächsten Mittwoch in Soest vor Ort sein.

Hier wollen sie die neuen Funde vermessen und offiziell katalogisieren. Danach soll sich entscheiden, ob die Bunker ein eigenes Denkmal sind oder zum gesamten Denkmal der historischen Wallanlage gezählt werden müssen. So oder so, der Denkmalschutz wird kommen. Im Anschluss an diesen Ortstermin will die Stadt auch festlegen, wie mit dem Bunker umgegangen wird. Nach ersten Planungen soll eine Glasplatte den Bunkerraum, der zuletzt wohl im zweiten Weltkrieg genutzt wurde, für alle sichtbar machen. Die große Frage nur: Was kostet sowas?

ivw-logo