Wird der Kreis Soest bald zur Modellregion?

Das Auto stehen lassen und auf den Öffentlichen Nahverkehr umsteigen: Die Bedingungen im Kreis Soest sind dafür ausbaufähig.

© Hellweg Radio

Sicherlich wären mehr Menschen bereit, auf den Öffentlichen Nahverkehr umzusteigen, wenn die Bedingungen andere wären. Um das zu testen, schlägt der Deutsche Gewerkschaftsbund im Kreis Soest vor, dass wir zur Modellregion werden. Dabei geht es zum Beispiel um die Einführung des sogenannten 365-Euro-Tickets, mit dem man für einen Euro pro Tag den Bus nutzen könnte. Generell müssten aber weitere Ideen her, so der heimische DGB - etwa ein verbesserter Anrufsammelverkehr, TaxiBusse, BürgerBusse, Car- und Bikesharingangebote und neue Buslinien. Der DGB ist zuversichtlich. Die Idee sei bereits vor zwei Wochen an den Kreis Soest herangetragen worden - die ersten Reaktionen seien positiv gewesen.

ivw-logo